Comics über die Abenteuer von Batman sind Kult und begeistern heute noch viele Fans

Der beliebte Dunkle Ritter des DC Universums feiert dieses Jahr sein 75-jähriges Jubiläum. Grund genug für uns, diese 75 Jahre der Verbrechensbekämpfung in Gotham City einmal Revue passieren zu lassen und der besonderen Faszination des Dark Knight auf den Grund zu gehen. Schließlich ist Batman nicht einfach ein Held unter vielen. Ganz im Gegenteil, Batman hebt sich von der Superheldenmasse ab, weil er nicht, wie andere Comichelden über übernatürliche Fähigkeiten verfügt, sondern seine Feinde mit Hilfe von Raffinesse und Muskelkraft bekämpft. Dies verschafft ihm, im Vergleich zu Superhelden mit übernatürlichen Kräften, ein deutlich höheren Identifikationsgrad.

Vom Waisen zum Dunklen Retter

Bruce Waynes Eltern wurden bei einem Raubüberfall in den Straßen Gothams vor den Augen des noch kleinen Jungen kaltblütig ermordet. Dieses Kindheitstrauma legt den Grundstein für sein Alter Ego, Batman. Der junge Bruce Wayne wird fortan vom Hausbutler Alfred aufgezogen und studiert unter anderem Kriminologie, Chemie und Technik. Mit Hilfe seines Reichtums durch das Imperium seiner Eltern, Wayne Enterprises, entwickelt Bruce fortschrittliche Technologien, die ihn bei dem Kampf gegen das Verbrechen unterstützen. Batman verzichtet dabei jedoch komplett auf den Gebrauch von Schusswaffen. Seine Kräfte bestehen also aus Technologie und herausragenden strategischen Fähigkeiten, die dafür sorgen, dass er seinen Feinden immer mindestens zwei Schritte voraus ist.

Entwicklung des Designs

Batman - Der beiebte Held des DC Universums zum ins Regal stellen.
Batman – Der beliebte Held des DC Universums zum ins Regal stellen.

Natürlich sah Batman nicht immer so aus, wie wir ihn heute, in den aktuellsten Filmen verkörpert von Christian Bale, kennen. Zu Beginn, in den 40er Jahren, trug er das übliche Superheldenoutfit – Strumpfhosen und Cape. Damals noch eher in grau gehalten, erscheint Batman heute komplett in schwarz, was seine dunkle Aura unterstreicht und ihn deutlich bedrohlicher wirken lässt. Geprägt durch den frühen Verlust seiner Eltern ist Batman ein eher mürrischer Zeitgenosse, was durch sein Outfit zusätzlich unterstützt wird. Früher kaum geschützt, trägt der moderne Batman eine Art High-Tech Rüstung, ausgestattet mit zahlreichen hilfreichen Effekten, die den nötigen Schutz bietet und trotzdem volle Bewegungsfreiheit garantiert.

Retter der Unschuldigen oder von Rache getriebener Soziopath?!

In seinem Kampf gegen Unterweltgrössen wie den bizarren Joker, den Pinguin oder Scarecrow stößt Batman immer wieder an seine Grenzen. Die Spannung liegt meist jedoch nicht darin, ob er es schafft seine Gegner auszuschalten oder nicht, sondern vielmehr darin, wie weit er gehen wird, um sein Ziel zu erreichen und ob seine Menschlichkeit dabei auf der Strecke bleibt. Batmans Vorgehensweisen und Motive wurden von Kritikern schon häufig in Frage gestellt und sein ambivalenter Charakter sorgt immer wieder für reichlich Gesprächsstoff. Ist er wirklich der selbstlose Retter, der er vorgibt zu sein, oder führt er einen persönlichen Vergeltungskreuzzug, um den Tod seiner Eltern zu rächen?! Seine dunkle Aura und sein ambivalenter Charakter sind es, die Batman zu dem machen, was Fans von Comics und Filmen seit 75 Jahren begeistert, The Dark Knight. Wir freuen uns auf die nächsten 75!

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here