Joker War in Deutschland

Mittlerweile sollten auch die letzten Leser*innen, die regelmäßig hier unterwegs sind, verstanden haben, dass ich ein riesiger Fan des Jokers bin. Nun startet das neue Batman-Event mit dem Titel “Joker War” endlich in Deutschland und ich habe bereits unerwartet hier über die Vorgeschichte berichtet. In Batman 42-45 wird das Event eingeläutet. In Heft 46 gibt es einige Rückblenden, die zwar wichtige Informationen für das Event bringen, aber nicht unbedingt dazu gehört. In Batman 47 startet der “Joker War” und das wirklich fulminant. Natürlich möchte ich euch mit keinen Spoilern ausstatten, darum hier eine Kurzbeschreibung des Events, welcher nach der Vorgeschichte bereits deutlich wurde.

Die Handlung in Joker War

Die Ausgangssituation ist wirklich krass. Batman träumt von einem neuen Gotham City ohne Gewalt, Toten und Kriminalität. Die Planungen laufen bereits, doch dann kommt es zu einer großen Katastrophe. Es gelingt dem Joker, dass dieser sich das komplette Vermögen von Bruce Wayne klaut. Der Joker hat Wayne Enterprises unter Kontrolle, hat Zugang zu allen Geheimverstecken von Batman und hat die Enteignung von Wayne Manor initiiert. Batman steht vor dem Ruin, hat keine Gerätschaften mehr und steht plötzlich allein gegen den Joker, dessen Komplizen, das Gotham City Police Department und den Medien. Direkt nach dem Klau des Vermögens berichten alle Medien gegen Bruce Wayne, der fortan von der Polizei wegen Veruntreuung gesucht wird.

Superschurken verstecken sich während des Kriegs

Die Situation ist komplett aussichtslos und auch ich habe keine Ahnung wie das am Ende noch gedreht werden soll. Selbst die anderen Superschurken aus Gotham City haben sich in einem geheimen Unterschlupf des Pinguins zurückgezogen und wollen den Joker War im Untergrund abwarten.

Die Folter an Batman geht weiter

Der König des Verbrechens handelt auch komplett zwiegespalten. Auf der einen Seite ist der gesamte Plan an Genialität kaum zu übertreffen, aber auf der anderen Seite ist sein oberstes Ziel einzig und allein die Folter von Bruce Wayne. Er ist nun ein vielfacher Milliardär und kauft als erstes alle Kinos in Gotham City auf, um dort rund um die Uhr den Film “Zorro” zu zeigen. Es handelt sich dabei um den Film, welchen sich Bruce Wayne an dem Abend mit seinen Eltern anschaute, an dem diese dann getötet wurden.

Das Heft zum Start von “Joker War” gibt es hier bei Panini zu kaufen*, die mich mal wieder mit einem kostenlosen Rezensionsexemplar ausgestattet haben. Vielen Dank dafür.

Die Psychologie des Jokers spielt eine große Rolle

Ein Event rund um den Joker muss sich mit dessen Psychologie auseinandersetzen, denn darauf basiert die Faszination für diesen populären Charakter. Batman analysiert mal wieder seinen größten Widersacher und kommt zu dem Entschluss, dass die Morde des Jokers auf keinen Gründe und Ursachen basieren. Der Joker sieht nicht den Menschen in seinen Opfer*innen, sondern möchte einzig und allein Batman damit Schmerzen hinzufügen. Auf der anderen Seite analysieren auch andere Superschurken den Joker und haben Angst vor dessen Unberechenbarkeit. Gestandene Verbrecher ziehen sich in geheimen Höhlen zurück, weil sie Angst vor dem Treiben des Jokers haben. Dies zu lesen ist wirklich beeindruckend. Das neue Batman-Event, ganz egal wie es am Ende ausgehen wird, wird den Joker auf die nächste Stufe heben.

Ist der Tod des Jokers eine Option?

Viele Batman-Fans fragen sich, warum er den Joker nicht tötet. Dies hängt natürlich mit dem Batman-Kodex zusammen, denn er tötet eben nicht. Natürlich gibt es mittlerweile viele Ausnahmen und vor allem der “Ben Affleck”-Batman hat indirekt ein paar Menschen auf dem Gewissen.

Tötet Batman den Joker etwa doch?

Im Animationsfilm kommt “Batman – The Dark Night Returns”* es zum Showdown mit dem Joker und der Tod spielt dabei eine wichtige Rolle. Schaut euch das mal an, wenn euch das Thema rund um das Spiel mit dem Tod im Gefecht zwischen dem Joker und Batman interessiert. Für mich war der Film damals ein gewaltiger Schocker.

Ob der Tod des Jokers eine Option für den “Joker War” ist weiß ich zu diesem Zeitpunkt nicht, weil ich mir die Spoiler aus Amerika natürlich nicht angeschaut habe. Ich kann euch nur sagen, dass das Batman-Event hohe Wellen schlagen wird, denn egal wie es ausgeht, die Fortsetzung der Reihe wird große Veränderungen mit sich bringen.

Wie steht ihr zum Joker? Auf meinem Blog gibt es für Joker-Fans so einige interessante Inhalte. Schreibt mir eure Meinung gerne in die Kommentare.

*=Affiliate-Links

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.