Es ist mal wieder soweit. Ich habe nicht nur die Zeit gefunden einen Comic-Band zu lesen, sondern finde auch die Zeit darüber zu bloggen. Ich muss gestehen, dass ich mir anfangs gedacht habe, dass ich die DC Comics Graphic Novel Collection von Eaglemoss nur bis zu dem Green Lantern Band sammeln werde, weil dann nicht mehr viel interessantes kommt. Doch der Ausblick auf die weiteren Bände, unter anderem wieder Batman, ein Harley Quinn Band und viele weitere spannenden Geschichten, hat den Entschluss reifen lassen die komplette Sammlung am Ende besitzen zu wollen.

Noch immer keine Kooperation mit Eaglemoss

Insgeheim hoffe ich noch immer auf eine kleine Kooperation mit Eaglemoss, weil ich hier bereits mehrfach den Kummerkasten gespielt habe. Es sieht wohl so aus, dass einige Abonennten die Bände pünktlich geliefert bekommen und andere nicht. Leider finde ich dazu keine Stellungnahme auf der Facebook-Seite, so dass ich euch Informationen dazu geben kann. Ich brauche diese Geschenke nicht und gehe jetzt jede Woche zu dem Comic-Dealer meines Vertrauens oder zu einem Hauptbahnhof in der Nähe. Ich habe auch das Glück, dass ein Kiosk in der Nähe die Bände führt, so dass ich mich gut versorgen kann.

Green Lantern | Meine Vorurteile

Eine schlechte Comicverfilmung hat mir den gesamten Charakter kaputt gemacht. Ich konnte mir die grauenvolle Verfilmung mit Ryan Reynolds (demnächst wieder als Blackpool unterwegs) nicht bis zum Ende ansehen. Ansonsten fand ich die Figur des Green Lantern nicht so meins, doch dieser Band hat meine Meinung geändert. Bereits im Vorfeld habe ich recherchiert und mich über Green Lantern informiert. doch dieser Band hat mich nun doch zum Fan gemacht.

Secret Origin | Fesselnde Entstehungsgeschichte

Green Lantern | Secret Origin
Green Lantern | Secret Origin

Bei dem Band handelt es sich um einen Nachdruck der Comics 24-35 , die im Jahr 2008 erschienen sind. Sie erzählen die Geschichte des bekanntesten Ringträgers, nämlich Hal Jordan. Der Band erzählt die Geschichte warum Hal Jordan die “Kraft des Willens” auf der Erde einsetzen durfte und den magischen Ring bekam.Die Geschichte handelt von seiner Ausbildung, durch seinen Mentor Sinestro und die ersten Abenteuer als Ringträger. Der klassische Konflikt neuer Superhelden, die geheime Identität mit der Privatperson unter einem Hut zu bekommen, die große Liebe nicht zu verlieren und sich Gedanken über Verantwortung machen sind auch in dieser Origin-Geschichte vorhanden. Ein tolles Rund-um-Paket, welches in die Welt des Green Lantern Corps optimal einführt.

Eine Rezension lebt natürlich von der Beurteilung der Story, aber ich will nichts vorwegnehmen, sondern nur sagen, dass es sich wirklich lohnt. Wie immer ist der Nachdruck im Hardcover extrem hochwertig. Die Zeichnungen sind der Wahnsinn. Bis hin zu einem Bild auf einer Doppelseite ist alles dabei. Der kurze Showcase aus dem Jahr 1959 ist auch interessant, so dass es sich auch hier wieder um ein tolles Gesamtpaket handelt.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here