Die DC Comic Collection von Eaglemoss ist eine spannende Sammlung für alle Comic-Fans und vor allem die Fans des DC Universum oder diejenigen, die es noch werden wollen. Ich persönlich habe mit dieser Sammlung angefangen, weil ich bisher ausschließlich das Marvel Universum und Batman verfolgt habe. Bis vor wenigen Wochen bestand für mich das DC Universum also nur aus Batman. Seit den TV-Serien Arrow, Flash und Gotham bin ich dem DC Universum näher gekommen. Dieses Wissen will ich vertiefen und entschied mich für den Beginn dieser tollen Sammlung mit vielen Comic-Klassikern. Viele Fans in den Foren und Facebook-Gruppen loben die Wahl der Bände, so dass ich die Sammlung mit einem guten Gefühl begonnen habe.

Doch die Fehler häufen sich!

Viele Bände sind mit kleinen und großen Fehlern versehen. Da wurden einige Stellen schlecht übersetzt, andere sind in einer fremden Sprache, auf dem Buchrücken des “Harley Quinn”-Bandes ist ein Rechtschreibfehler und weitere Fehler sind bisher entweder aufgefallen oder ich habe in den Gruppen von ihnen erfahren. Einen Band wollte ich lesen und hatte als erste Seite plötzlich die letzte Seite auf dem Kopf herum in den Händen. Der Band kann zwar gelesen werden, aber wenn der Fehler einmal bekannt ist, dann schmälert dies schon den Genuss. Eines ist klar, denn der Preis für jeden Band ist sehr fair und auch der Grund für die Fortsetzung der Reihe. Doch für DC Comics ist die Qualität der Sammlung kein Gewinn, sondern eher ein Verlust des Images. Dem Konzern kann es egal sein, doch es gibt einen kleiner Versuch für eine Versöhnung mit uns Sammlern.

Erfolgreiche Gutschrift für Abonnenten

Ich habe heute einen Tipp von einem Freund bekommen, der diesen Tipp in dem offiziellen Forum von Panini gefunden hat. Er hat sich schriftlich via Email an die Adresse dc-comics@interabo.de gewendet und sich beschwert. Als Abonnent habe er das Recht auf angemessene Qualität und natürlich an eine Wiedergutmachung.

Er bekam folgende Antwort:

Originaltext:

Sehr geehrter Herr XXX,

selbstverständlich schreiben wir auch Ihrem Kundenkonto den Betrag einer Ausgabe gut. Mit der nächsten Sendung wird das dann verrechnet.

Mailadresse: dc-comics@interabo.de

Nun kann ich Euch Abonnenten nur raten es ihm gleich zu tun und einen Band gratis als Entschädigung zu bekommen. Dies finde ich fair, weil die Qualität der Bände stetig zu steigen scheint, so dass es damit auch gut sein sollte, weil die Auswahl der Bände so exzellent und der Preis wirklich fair ist. Doch ein kleines Problem habe ich noch.

Ich bin kein Abonnent, aber wo ist meine Entschädigung?

Ich habe diese Email noch nicht abgeschickt, aber ich habe gerade das Foto der aktuellen Sammlung bis einschließlich Band 21 “Batman – Das lange Halloween Teil 2” gemacht, um meine Vollständigkeit (bewusst ohne den Sonderband).Dieses Bild werde ich gemeinsam mit dem Artikel an die oben genannte Email schicken. Die Kommunikation mit Eaglemoss via Facebook ist katastrophal und lässt oft vermuten, dass die Redaktion nicht in Deutschland sitzt, weil Aussprache und Anrede so oft tauchen. Die Kritik vieler Fans bleibt auf der Fanpage komplett unkommentiert. Solch eine Art der Wiedergutmachung hätte auch von dem Verlag kommen können. So aber liegt es an uns diesen “Trick” in der Welt zu verbreiten. Ich werde euch über meinen Email-Verkehr weiter berichten.

Update:
Erfolgreiche Entschädigung für Nicht-Abonnent

Nach einigen Hin und Her habe ich heute ein Paket von Eaglemoss bekommen und den von mir gewünschten Band gratis bekommen. Nun habe ich die gleiche Wiedergutmachung erhalten, wie der Abonnent und werde fleißig weitersammeln. Ich habe auch von Eaglemoss gesagt bekommen, dass es einen neuen Kontrollmechanismus in der Herstellung der Bände gibt, so dass die anfänglichen Fehler nicht mehr vorkommen sollten. Ich habe noch nicht alle Bände gelesen, aber mir kommt es auch so vor, dass die Qualität der Bände wesentlich besser geworden ist, aber da müsste ich die Meinung eines fleißigeren Lesers einholen. Vielleicht kann mir jemand einen Kommentar hinterlassen. Das Rückenbild mit dem nun fertigen Batman hat es schon in sich und in Kombination mit den ganzen Trailern der Comic-Con und der angekündigten Serie “Supergirl”, sind die Bände noch interessanter geworden, um am Ende mitsprechen zu können. Ich wünsche allen Nicht-Abonnenten viel Erfolg auch einen Gratis-Band zu bekommen, weil den haben wir fleißigen Sammler, die trotz der Fehler die Sammlung fortsetzen, wirklich verdient. Ich bitte alle Nachmacher nicht mein Foto zu verwenden und es an Eaglemoss zu schicken, denn der Ton und der Umgang mit dem Verlag waren sehr freundlich und ich sehe nun über die Fehler am Anfang der Sammlung hinweg und freue mich über die weiteren Bände.

DC Graphic Novel Collection

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here