Harry Potter Sammelkarten
Werbung | Rezensionsexemplare erhalten

Es ist kein großes Geheimnis, dass ich ein großer Panini-Fan bin und regelmäßig dort im Shop auf der Suche nach neuen Comics bin oder schon ganz gespannt die neue Panini-Vorschau erwarte. Nun war ich ein weiteres Mal auf der Seite und entdeckte die Harry Potter Evolution Trading Cards. Zum Anlass des 20. Geburtstages des ersten „Harry Potter“-Films gab es nicht nur das große „Harry Potter 20th Anniversary: Return to Hogwarts“, welches es bei Sky in Deutschland zu sehen gibt, sondern auch eine „Trading Card Anniversary Edition“. Diese Box habe ich für diesen Artikel zur Verfügung gestellt bekommen, aber es wird hier auch um folgende Frage gehen:

„Warum gibt es keine offiziellen Harry Potter Comics?“

Jubiläumsbox zum 20. Geburtstag der „Harry Potter“-Filme

Harry Potter Jubiläumsbox

Im Online-Shop von Panini wurde der Inhalt der Box bis Ende Januar nicht verraten, da sich die Fans wirklich überraschen konnten. Die Besonderheit an den Sammelkarten von Harry Potter ist, dass Charaktere, Motive und berühmte Szenen aus dem Film einen direkt wieder in den Kinosessel ziehen, auch wenn wir gerade nicht Lust haben die ganze Reihe zu sehen. Jedoch hat Netflix sich aktuell die Rechte an den Filmen gesichert und sofort befanden sich gleich mehrere Teile in den Top 10 in Deutschland. Der Hype um Harry Potter ist noch lange nicht vorbei. Die Box könnt ihr hier* erwerben und damit eine wunderbare Ergänzung zu den übrigen Trading Cards.

Vorsicht vor Spoiler

Wenn ihr die Box öffnet, dann springt euch direkt ein kleines Booklet oder Magazin entgegen. Dieses nicht sofort anschauen, denn es verrät den gesamten Inhalt der Box. Lest euch auch nicht die Beschreibung auf dem Rücken des Deckels durch, denn dort ist ebenfalls eine Beschreibung des Inhalts enthalten.

Wenn ihr die Box öffnet, dann erwartet euch eine Glitzerkarte mit dem Logo von Hogwarts und zwei geheimnisvolle Stapel mit jeweils 10 ausgesuchten Sammelkarten. Diese Karten sind nicht nicht zufällig dort einsortiert, so wie ihr es bei normalen Packs der Serie erhaltet, sondern es sind Spezial-Karten zu diesem Jubiläum und Geburtstag von Harry Potter.

Sammelordner im „Harry Potter“-Design

Achtet also bei der Bestellung dringend darauf, dass ihr euch versucht möglichst nicht zu spoilern. Die Karten sind auch alle als Jubiläumskarten gebrandet, so dass diese einen speziellen Platz in eurem Sammelalbum erhalten sollten. Es gibt einen offiziellen Panini-Sammelordner im „Harry Potter“-Design*, der nur 9,90 € kostet und direkt 32 Sammelkarten erhält. Ich liebes es diese Sammelkarten zu sammeln, zu sortieren und mir dann selbst eine Reihenfolge der Karten für den Sammelordner zu erstellen. Häufig erstelle ich mir immer exakt einen vollen Sammelordner, dann suche ich mir Tauschpartner oder verschenke die Sammelkarten, die es nicht in den Ordner geschafft haben oder ich eben am Ende als doppelte Sammelkarte übrig habe. Diese Sammelordner stehen bei mir im Schrank und ich schaue sie mir immer wieder gerne an.

Sammelkarten und Sammelsticker

Neben den Trading Cards gibt es auch die Sammelsticker zum bekleben von liebevoll gestalten Sammelalben. Alle „Harry Potter“-Produkte von Panini könnt ihr stets hier* finden. Das Album für die Sticker hat für Fans den Vorteil, dass die Texte in dem Album euch mit Informationen versorgen könnt und vielleicht lernt ihr noch etwas neues aus der Welt der Zauberer.

Evolution Trading Cards

Die Trading Cards haben eine sehr gute Qualität und auch die Vielfalt der Motive begeistert mich. Es gibt Charaktere, Szenen, magische Orte, magische Artefakte und sogar mehrteilige Bilder. In dem Sammelordner ist immer Platz für drei nebeneinanderliegende Sammelkarten und hier solltet ihr genau schauen, ob ihr nicht ein dreiteiliges Bild zusammen bekommt.

Die Bilder haben immer eine Vorderseite und eine Rückseite. Die Vorderseite ist ein Motiv und auf der Rückseite finden wir ein kleineres Bild, welches thematisch zu der Vorderseite passt und eine Nummer.

Ich finde die Idee mit den mehrteiligen Sammelkarten großartig, doch da empfehle ich euch wohl doch, dass ihr beim ersten Sammeln auf die Reihenfolge achtet, damit es am Ende alles passt. Irgendwann könnt ihr das umstrukturieren, aber auf der Rückseite wird immer erklärt, ob das Bild für sich alleine steht oder ob da noch ein Bereich fehlt. Das ist wirklich spannend und ich freue mich auf die Erstellung meines Sammelordners.

Die große Nachfrage nach „Harry Potter“-Comics

Irgendwie liegt es bei der zauberhaften Welt und den vielen Charakteren doch nahe, dass es auch entsprechende Comics geben sollte. Ich habe euch mal einige Projekte herausgesucht, in denen Fans eigene Webcomics über die Welt von Harry Potter produziert haben. Einige haben eine große Fangemeinde hinter sich.

LEGO-Comics mit Harry Potter

Wir im Freundeskreis spielen gerade alle die LEGO-Spiele mit Harry Potter, weil es hier gerade für die Nintendo Switch die „LEGO Harry Potter Collection*“ gibt, die beide Spiele in einer Remastered-Version enthält und so die komplette Filmreihe nachgespielt werden kann. Auf dieser Seite gibt es ein großes Archiv mit Webcomics, in denen LEGo-Figuren eine Hauptrolle spielen. Hier wurden mit Hilfe von Fotos und Sprechblasen viele spannende, lustige und interessante Geschichten erzählt.

Lustige Dumbledore-Comics

In diesem Blog-Artikel findet ihr eine Sammlung von lustigen Webcomics mit Albus Dumbledore in der Hauptrolle. Das sind wirklich witzige kurze Sketch-Comics, die sich über die Besonderheiten von Dumbledore lustig machen. Harry Potter ist fest in der Meme-Kultur im Internet verankert, so dass dieser Spaß nicht ganz unerwartet kam.

Comics über das Eheleben von Harry Potter

Ich habe auch hier den Hinweis auf Pinterest bekommen, wo es unter anderem über die Zeit nach den Filmen geht. Hier wird das Eheleben von Harry Potter beleuchtet und es geht auch über Schwangerschaft, Hochzeitreisen und mehr Themen.

Webcomics auf Tumblr, Pinterest und Blogs

Bei meinen Recherchen habe ich noch diese Auflistung mit den besten Links zu „Harry Potter“-Webcomics gefunden. Häufig passen Kreativität und Humor, doch richtig qualitativ überzeugende Comics mit Harry Potter habe ich bislang im Internet nicht gefunden. Dabei gibt die Welt doch so viel her. Es gibt kaum ein Franchise, in dem so viele Hauptcharaktere und Nebencharaktere so viele Fans hinter sich haben. Alle Geschichten wurden noch nicht erzählt und somit gibt es noch so viel erzählenswertes.

All diese Versuche von Web-Comics, aber auch die zahlreichen Fan Fiktion-Geschichten auf den bekannten Plattformen zeigen auf, dass sich die Fans noch mehr Geschichten wünschen und gerade in solch einer zauberhaften Welt ist der Comic doch eigentlich das richtige Medium dafür.

Es gibt so viele Anleitungen über das Malen und Zeichen von Harry Potter oder auch Malbücher, aber keinen einzigen empfehlenswerten Comic.

Kennt ihr entsprechendes Comic-Material über „Harry Potter“? Würdet ihr Comics über die Welt von Harry Potter lesen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

*= Affiliate-Link

Überblick der Rezensionen
Sammelspaß
10
Motive
10
Abwechslung
10
Preis/Leistung
10
Vorheriger ArtikelAlle Post-Credit-Scenes im MCU
Nächster Artikel3 Spider-Man-Comics für die MCU-Fans

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.