Am Ostermontag kam auf Sky Cinema endlich der Film, auf den ich mich tatsächlich seit längerer Zeit gefreut habe. Das Konzept des Films war ziemlich spannend und vor allem spielten die gefürchteten Sentinels eine große Rolle in dem Film.

Am Anfang des Films sehen wir viele X-Men, die von den Sentinels umgebracht werden. Mit Hilfe von den Fähigkeiten von Shadowcat wird Wolverine in die Vergangenheit geschickt, um dort mit Hilfe von dem jungen Professor X und Magneto die Entwicklung der Sentinels zu verhindern. Die geschichte hängt vor allem von Mystique, die Bolivar Trask (gespielt von Peter Dinklage aus Game of Thrones) töten will, ab.

Auch hier verzichte ich auf Spoiler oder weitere Handlungsstränge, denn ihr sollt den Film gucken und euch nicht durchlesen.

Quicksilver mit der Szene des Films

Eine herausragende Szene hat Quicksilver (gespielt von Evan Peters) während eines Einbruchs im Pentagon. Der schnelle Superheld rettet Professor X und Magneto vor den Kugeln vieler Polizisten. Die Szene wird uns Zuschauern in Super-Super-Zeitlupe gezeigt, so dass wir seine blitzschnellen Aktionen verfolgen können.

Desweiteren warten die Fans des Marvel Cinemativ Universum seit vielen Jahren auf die Verschmelzung mit dem Universum der Avengers. In  Marvel´s The Avengers 2 : Age of Ultron werden wir wieder von Quicksilver unterhalten, aber mit einem anderen Schauspieler und in einer komplett anderen Version (gespielt von Aaron Taylor-Johnson).

Hier ein weiterer offizieller TV-Spot mit spannenden Szenen:

X-Men: Apocalypse

Durch den geschickten Zug mit der Zeitreise, um die Zukunft zu verändern, kann die Filmreihe mit den neuen jüngeren Darstellern weiter fortgesetzt werden. Der nächste Film erscheint 2016 und wird in den 1980er Jahren spielen. Es gibt bisher nur wenige Informationen, außer dass der Titel auf den ältesten Mutanten der Welt hinweist und durch ein Konzeptbild auf dem Instagram-Account von Bryan Singer wahrscheinlich Angel sein Comeback in der Filmreihe feiern wird. (>>Artikel auf filmstarts.de)

Hier das Bild von dem Instagram-Account:

Some production art. #XMEN #XmenApocalypse

Ein von Bryan Singer (@bryanjaysinger) gepostetes Foto am

Eine spannende Produktion erwartet uns dort sicherlich, denn die Comic-Fans, die den Comic bereits kennen, die wissen um die Bedeutung von Angel in Verbindung mit Apocalypse.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here