Iron Man braucht Training

Die Stufe 67 sagt einiges über das Spiel aus, denn ich spiele keine Spiele auf Facebook. Auch auf meinem Smartphone verläuft die Suche nach Spielen eher ergebnislos. Ab und an stehe ich auf kurzweilige Spiele auf dem Smartphone. Doch dieses Marvel-Spiel hat mich von Anfang an gefesselt. Ich stehe auf rundenbasierte Spiele, in denen die Kämpfe abwechselnd ausgetragen werden. Dazu ist es ein Spiel von Marvel und dem Spieler stehen dutzende von Marvel-Helden und Marvel-Schurken zur Verfügung. Ständig bringen die Entwickler neue Charaktere und Missionen heraus, um den Spielspaß und die In-Game-Käufe weiterzuführen.

2 Jahre Spielspaß mit Pausen

Das Spiel kann ohne Probleme auch mal monatelang pausiert werden, bis mal wieder Zeit und Lust da ist. Insgesamt spiele ich das Spiel bestimmt schon 2 Jahre, aber immer mal wieder mit kleinen und großen Pausen dazwischen. So werde ich immer von Neuigkeiten und Erweiterungen überrascht, wie heute an dem Testtag für diesen Artikel mit der Option „Simulator“, die aktuell noch nicht freigeschaltet ist. Ich bin gespannt und werde mal wieder einige Runden zocken.

Rundenbasierte Kämpfe im Marvel Universum

Es werden immer Missionen gespielt, in denen verschiedene Kämpfe absolviert. Es gibt unzählige Fähigkeiten und Angriffe, sie sich auf die Gegner unterschiedlich auswirken. Einige Gegner erleiden bei der Attacke kritischen Schaden oder sind resistent. Da kommt es immer auf die richtige Mischung in deinem Team, bestehend aus 3 Marvel-Charaktere, an. In der Vorschau ist zu sehen, ob der Gegner gegen die Angriffe deines Teams resistent ist. Dann gilt es das richtige Team zusammenzustellen.

Im Gepäck hat der Spieler jede Menge Zubehör, wie Medipacks, Granaten, Zaubertränke und andere typische Gadgets aus Videospielen, um die Charaktere zu stärkern, verbessern oder heilen.

Jede Mission wird von einer Geschichte begleitet, die in spannenden Dialogen zwischen den Kämpfen erzählt wird. Dabei verzichtet das Spiel auf Video-Animationen, sondern setzt die Dialoge mit Hilfe von Texten um.

King Pin Marvel Avengers Alliance
Der mächtige Kingpin als Gegenspieler in einer Mission.

Das Spiel lebt von der Begeisterung des Marvel Universums. Ich habe mir tatsächlich schon mehrfach die InGame-Käufe gegönnt, um mein Team zu stärken und mir weitere Superhelden zu kaufen. Dies ist allerdings wie bei so vielen Spielen nicht notwendig, wenn die nötige Zeit und Geduld aufgebracht wird. In den Kämpfen gegen Teams anderer Spieler werdet ihr ohne den Einsatz von Geld keine große Chance haben. Die Missionen werden zwar mit der Zeit zu einer richtigen Herausfprderung, aber sind dennoch machbar und lösbar.

Ich habe das Spiel als App nie gespielt, aber die Erfahrungsberichte sind durchgehend positiv und die Screenshots verraten eine 1:1 Umsetzung. Allerdings konnte ich nicht mit meinem Facebook-Account weiterspielen und wollte nicht von vorne beginnen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here